Hufeisen Aufnageln


Mit einem Beschlaghammer nagelt der Hufschmied in der weißen Linie durch den Tragrand des Hufes durch, so dass die Nagelspitze etwa 2–3 cm oberhalb des Tragrandes des Hufes aus der Hufwand wieder austritt. Der überstehende Hufnagel wird daraufhin mit der Hufbeschlagzange entfernt. Darauf wird mit einem Unterhauer unter dem Nagelstumpf muldenförmig Hufhorn entfernt. Wahlweise kann der Hufschmied mit der Kante der Hufraspel auch eine kleine Rille in den Huf anbringen, damit der Nagelstumpf dann mit einer Nietzange in dieser Rille nach unten versenkt werden kann. Zum Abschluss der Arbeit feilt der Hufschmied mit einer Feile noch über alle Nägel, damit alle hervorstehenden scharfen Kanten und Ecken ganz zu beseitigen werden.

Als professioneller Hufschmied beherrsche ich alle Techniken des traditionellen und modernen Hufbeschlags. Gerne können Sie mich auch direkt kontaktieren. Ich freue mich auf Sie. Meine Kontaktdaten lauten:

Hufschmied Thomas Graw

Holtmannshof 1A

29643 Neuenkirchen

FON   05195/960995 ‎

MOB

MAIL  info[AT]hufschmied-thomas-graw.de

WEB   www.hufschmied-thomas-graw.de